Keimzeit

Die verzögerte sogenannte hypogäische Keimung des Wildliliensamens aus der Toskana ist abgeschlossen, wie hier beschrieben trieb sie nach mehrmonatiger Kühlperiode im Kühlschrank ihr erstes Laubblatt , wie das eben die Einkeimblättrigen so machen.

Sisahs Saat ist aufgegangen, wenigstens etwas , dass meinen momentanen Frust über meinen Garten , und was der Winter in ihm angerichtet hat, lindert.

aus Wikipedia
Lilium (martagon?)

Jetzt stehen sie in meinem alten unbeheizten Gewächshaus und harren der Dinge, aber wie kultiviere ich diese Winzlinge nun weiter? Immerhin muss ich mich jetzt mehrere ( 4 , wenn es L. martagon sein sollte) Jahre um sie kümmern, wenn ich eine Blüte erleben will.

Epigäisch geleimte tulipa sprengeri

Auch das Kistchen der gekeimten Tulipa sprengeri ist im ungeheizten Gewächshaus über den Winter gekommen. Einige der Keimblätter sehen abgestorben aus, ob die Zwiebelchen wohl die Kälte überlebt haben? Zu meiner Überraschung sind Samen, die bei der Aussaat  im letzten Jahr auf der einen Seite des Saatkistchen nicht aufgegangen sind, im März dann doch noch gekeimt. Sie tragen teilweise noch ihre Samenhüllen als Mützchen.

Da ja noch Platz im Kistchen war, hatte ich noch zusätzlich Apiaceae-Samen verteilt, die ich ebenfalls in Italien gesammelt hatte. Und zu meiner Überraschung sind auch die aufgegangen. Bin gespannt, welches Doldengewächs sich daraus entwickeln wird.

Unbekannter Doldenblütler

Nicotiana suaveolans

Außerdem sind die Tabaksamen aufgegangen, ich habe  Nicotiana suaveolens gesät, um  einen duftenden Ersatz für die Lücken zu haben, die meine den Winter nicht überstandenen Rosen gelassen haben.Das wird noch eine Freude diese feinen Sämlinge zu pikieren!

Und auch auch die  Duftwicken wurden vorgezogen, so dass sie hoffentlich früher blühen als die direkt gesäten im Freiland.



Top Actress

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

* Copy this password:

* Type or paste password here:

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>